Marijam - eine starke Frau

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /var/customers/webs/daraja/hp2013/includes/menu.inc).

Marijam ist Mitglied der Masimba-Gruppe, die im gleichnamigen Nachbarort von Emali angesiedelt ist. Die Gruppe ist eine reine Frauen-Gruppe, die vor einigen Jahren ein gemeinsames Baumprojekt ins Leben gerufen haben. Alle Gruppenmitglieder kümmern sich abwechselnd um Bepflanzung, Bewässerung und Verkauf von Baumsetzlingen. Die kleine Baumschule sichert den Frauen ein Einkommen neben ihrer individuellen Erwerbstätigkeit, und macht sie so ein Stück weit unabhängiger.
Marijam fühlte sich vor ihrem Beitritt zur Selbsthilfegruppe alleingelassen und stigmatisiert mit der Diagnose HIV. Kaum jemand aus ihrem Umfeld wusste von ihrer Krankheit. Die Gruppe stärkte ihr den Rücken und sicherte ihr Unterstützung zu. Heute steht Marijam zu ihrem Leben mit HIV. Freunde, Bekannte und Familie kennen ihren Status, sie muss die Medikamente nicht mehr verstecken. Auch ihre wirtschaftliche Situation hat sich durch Daraja und Mt. Zion nachhaltig verbessert. Vor einiger Zeit noch war sie Zimmermädchen in einem Hotel. Ihre häufigen Krankheitsfälle, bedingt durch HIV, ließen ein regelmäßiges Erscheinen am Arbeitsplatz nicht mehr zu. Sie hatte Angst, ihrem Arbeitgeber den wahren Grund für ihr häufiges Kranksein zu berichten.

Im Projekt absolvierte sie ein Schneiderei-Training, und hat sich, mit Hilfe eines Mikrokredits, als Näherin selbstständig gemacht. Die Einnahmen ihres Geschäfts ermöglichten ihr den Kauf eines kleinen Landstücks, auf dem sie nun mit ihrer Familie lebt.