Wie können Sie helfen?


Volontieren

Spenden

Teil werden

Daraja - Die Brücke

IBAN: AT60 2032 0321 0008 1648

BIC: ASPKAT2LXXX (Sparkasse OÖ)

QR-Code für Überweisung

Und so einfach gehts:

  1. Öffne deine Online Banking App.
  2. Wähle "neue Überweisung" aus.
  3. Scanne den QR-Code ein.
  4. Gib deinen gewünschten Betrag ein.
Info-Icon

Spendenabsetzbarkeit

Spenden an Daraja – die Brücke sind steuerlich absetzbar!

Seit 7. November 2013 zählt Daraja zu den begünstigten SpendenempfängerInnen gemäß § 4a Abs. 2 Z. 3 lit. a bis c EstG. Unsere Registrierungsnummer lautet SO 2413. Die Spendenabsetzbarkeit wurde mit 1.1.2017 neu geregelt. Spenden werden direkt von uns an das Finanzamt gemeldet und dadurch automatisch in Ihre (ArbeitnehmerInnen) Veranlagung übernommen. Dazu benötigen wir Ihren Vor- und Zunamen sowie Ihr Geburtsdatum.

Sie haben folgende Möglichkeiten zur Übermittlung Ihrer Daten:

- Ausfüllen der Daten auf der Unterstützungserklärung

- Angabe am Spendenerlagschein oder beim Online-Banking

- Per Mail an jolanda.tuerk@daraja.at

 

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite des BMF.

TEIL WERDEN: Mitarbeit im Verein

Wenn Sie Interesse an aktiver Mitarbeit im Verein haben, uns beim Organisieren von Veranstaltungen helfen wollen, oder sonstige Ideen zur Unterstützung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Sie!

office@daraja.at

VOLONTIEREN: Praktikum in Kenia

Daraja – die Brücke ist seit 2010 eine anerkannte Praktikumsstelle der FH Oberösterreich und der FH St. Pölten. Jährlich absolvieren ein bis zwei Studierendengruppen ihren Forschungsaufenthalt in unserem Projekt in Kenia. Im Rahmen eines mehrwöchigen Aufenthalts erhalten PraktikantInnen Einblick in die tägliche Arbeit unserer Projektpartner und lernen die Selbsthilfegruppen kennen. Durch ihre mehrjährige Erfahrung in der Sozialarbeit sind unsere MitarbeiterInnen vor Ort fachkundige Auskunftspersonen für PraktikantInnen. Die Inhalte jedes Praktikums werden nach den Interessen der einzelnen PraktikantInnen ausgerichtet. Interessierte sollten daher die Bereitschaft zu eigenständigem Arbeiten mitbringen.

Finanzberichte

Daraja – die Brücke ist es ein besonderes Anliegen gewissenhaft, sorgfältig und nachhaltig mit den eingenommenen Geldmitteln umzugehen. Aus diesem Grund sind wir stets darum bemüht, Verwaltungs- und Nebenkosten so gering wie möglich zu halten, um von jedem gespendeten Euro so viel wie möglich direkt an das Projekt in Emali, Kenia, weiterleiten zu können. Wir sind stolz darauf, dass der Großteil unserer Einnahmen, nämlich jährlich um die 90%, direkt an das Projekt in Emali, Kenia fließen. Ganz nach unserem Motto: Damit Hilfe ankommt!